WISSEN

9 Gründe für einen Website Relaunch

Ein Website Relaunch bindet viele Ressourcen und kostet eine Menge Geld. Umso wichtiger, dass sich die Investition auch wirklich lohnt.
Aber wann macht ein kompletter Relaunch wirklich Sinn? Und wann können schon einzelne Optimierungsmaßnahmen Erfolge bringen? Um es kurz zu machen: es kommt immer darauf an.

Wenn aber mindestens einer der 9 nachfolgenden Punkte auf Sie zutrifft, dann sollten wir uns kennenlernen.

Jetzt individuelle Potenzialanalyse anfordern

Diese Gründe sprechen für einen Website Relaunch

Noch nie wurden so viele Seitenaufrufe über mobile Endgeräte getätigt wie heute. Informieren, vergleichen, anfragen, kommunizieren: fast alles lässt sich problemlos via Smartphone oder Tablet von unterwegs erledigen. Auch die Arbeitswelt wird in schnellen Schritten mobiler und flexibler – Arbeitnehmer:innen arbeiten von verschiedenen Orten auf kleinen Bildschirmen in den unternehmenseigenen Systemen. Somit ist eine mobile Optimierung der Website bzw. der digitalen Unternehmensplattformen unabdingbar.

Die Qualität von Websiteinhalten ist wichtiger denn je. Nur, wenn Sie Ihren Zielgruppen echte Mehrwerte bieten, heben Sie sich von der Masse ab. Gleiches gilt für Suchmaschinen. Nur Websites, die Antworten auf die Fragen der User:innen liefern, haben die Chance, als relevant bewertet und damit auch wirklich von den Zielgruppen gefunden zu werden. 
Sind Ihre Inhalte stark veraltet und werden Ihre Leistungen auch strukturell auf der Website nicht mehr wiedergegeben, eignet sich ein Relaunch, um den Content neu aufzubauen und zu strukturieren. Denn Content ist mehr als Text: nur das perfekte Zusammenspiel mit einer ansprechenden Darstellung, dem passendem Bildmaterial, logischen internen Verlinkungen und Navigationsstrukturen schaffen echte Mehrwerte.

Eine schlechte Usability wirkt sich meist direkt auf das Verhalten Ihrer Zielgruppen aus: wenn die erwarteten Informationen oder Aktionen nicht schnell zur Verfügung stehen, werden sie Ihre Website schnell wieder verlassen. Die Folge: Sie verlieren Ihre (potenziellen) Kund:innen mit hoher Wahrscheinlichkeit an die Konkurrenz, was sich früher oder später bei der Anzahl Ihrer Leads sowie Ihrer Verkaufs- bzw. Anfragezahlen bemerkbar machen wird.

Beim Besuch Ihrer Website kann das Look & Feel bereits beim ersten Seitenaufruf den Ausschlag darüber geben, ob ein:e User:in weiter mit ihr interagieren wird oder gleich wieder abspringt. Eine moderne, zeitgemäße und auch professionelle Darstellung Ihrer Inhalte ist damit das A und O für eine optimale User Experience. Hinterfragen Sie auch immer wieder kritisch, ob die Optik Ihrer Website zu Ihrem Unternehmen passt – hier ist Authentizität gefragt. Oftmals reichen schon kleine Anpassungen aus, um das Design aufzuwerten – in diesem Fall sollten Sie über ein Redesign nachdenken. Ein kompletter Website Relaunch ist in diesem Fall nicht immer notwendig.

In die Jahre gekommene Technologien sind oft in mehrfacher Hinsicht problematisch:

  • Keine gute User Experience: Websites, die auf veralteten Technologien basieren, sind oft langsam oder verschiedene Funktionen sind nur eingeschränkt nutzbar oder gar nicht integrierbar, wie Chatbots oder das Ausspielen personalisierter Inhalte.
  • Sicherheitslücken: In die Jahre gekommene CMS-Systeme, Programmiersprachen etc., die nicht mehr geupdatet werden können, verursachen oft auch gravierende Sicherheitslücken.

Werden Aktualisierungen nur unregelmäßig oder zu spät durchgeführt, sind die Updates mit größeren Versionssprüngen meist deutlich aufwändiger. Im schlimmsten Fall sind Updates über mehrere Versionen hinweg technisch ab einem gewissen Zeitpunkt auch schlichtweg nicht mehr möglich. Bei besonders großen Updates gilt also zu hinterfragen, ob der komplette Umbau eines Systems wirklich Sinn macht oder ob im Zuge eines Relaunchs gleich mehrere Faktoren in der Summe effizienter bearbeitet werden können.
Hinweis: aufgeschobene Versionsupdates, z. B. Ihres CMS, sind nicht nur aus Usability-Sicht kritisch zu sehen. Weitaus schwerwiegender sind die Sicherheitslücken, die nicht selten aus solchen Sparmaßnahmen heraus entstehen.

Nicht selten wird SEO erst zu einem Unternehmensziel, wenn die Website bereits online ist. Wurden wichtige Funktionen oder technische Standards beim Aufbau der Website nicht berücksichtigt, kann dies für einige SEO-Maßnahmen problematisch werden. Noch schwieriger wird es, wenn Ihre Website bereits in die Jahre gekommen ist und auf veralteten Technologien basiert. Dann sind kleinteilige Optimierungen in der Regel nur wenig erfolgsversprechend und als einzige Maßnahme bleibt ein Relaunch. Berücksichtigen Sie also bei jedem Website Relaunch schon während der Umsetzung die grundlegenden Anforderungen der Suchmaschinen, auch wenn Sie erst einmal nicht aktiv optimieren wollen.

Durch Veränderungen im Unternehmen oder bei Ihren Zielgruppen kann es dazu kommen, dass neue Anforderungen an Ihre Website gestellt werden. Die Erweiterung um Partnerportale, Konfiguratoren oder Kommunikationstools sind klassische Beispiele für nachträgliche Umbauten. Je komplexer die neue Anforderung ist, desto kritischer sollten Sie hinterfragen, ob eine punktuelle Anpassung in diesem Falls ausreichend ist oder die Website übergreifend optimiert werden sollte.

Im Laufe der Jahre haben sich das Kerngeschäft und die Leistungen Ihres Unternehmens eventuell verändert. Möglicherweise passt die Struktur Ihrer Website nicht mehr zu Ihren Schwerpunkten oder die Anforderungen des Marktes bringen neue Herausforderungen mit sich. Mit einem Relaunch richten Sie Ihre Website wieder punktgenau auf Ihre Ziele aus und passen Ihre Ansprache auf die Bedürfnisse Ihrer (neuen) Zielgruppen an.

Aus diesen 3 Gründen benötigen Sie keinen Website Relaunch

Nicht immer macht ein Website Relaunch Sinn. Diese 3 Argumente sind, alleinstehend, keine wirklichen Gründe für einen Website Relaunch:

Ein Website Relaunch ist ein komplexes Projekt und sollte nicht leichthin angestoßen werden. Auch wenn ihr Mitbewerber über einen neuen Webauftritt verfügt, sollten Sie sich die Zeit nehmen und in Ruhe evaluieren, ob ein Relaunch für Sie auch wirklich sinnvoll ist.

Auch wenn der letzte Relaunch bereits einige Jahre zurück liegt, sollten Sie den Zeitraum allein nicht als Maßstab für einen Relaunch nehmen. Ein Relaunch bindet viele Ressourcen aus unterschiedlichen Abteilungen. Daher sollten Sie diesen im Einklang mit anderen Projekten und den Unternehmenszielen planen

Einzelne, fehlende Funktionen sollten nicht der Auslöser eines Relaunchs sein. Häufig bietet es sich an, einzelne Elemente anzupassen oder ein neues Element zu erstellen, das den neuen Anforderungen entspricht. 

Die Dinge richtig angehen.

Wir möchten Sie und Ihr Unternehmen kennenlernen. Klar strukturiert, methodisch & effektiv erarbeiten wir mit Ihnen die Ziele, Anforderungen, Timeline und den Budgetrahmen für Ihr geplantes Projekt.

Mehr zu unseren effektiven Workshops

Häufige Fragen aus unserem Agenturgeschäft

Warum sollten wir unsere Website regelmäßig aktualisieren?

Eine laufende Optimierung und Weiterentwicklung der Website ist in der Regel effektiver und in der Summe kostengünstiger, als in regelmäßigen Abständen einen kompletten Relaunch anzustoßen. Arbeiten Sie regelmäßig an der Verbesserung Ihrer Website, können Erfolge gleich gemessen, oder Maßnahmen ergriffen werden, die zur Erreichung der aktuellen (Unternehmens-)ziele führen.

Die fortlaufende technische Aktualisierung der Website ist zudem besonders wichtig, um aktuellen Standards zu entsprechen und Sicherheitslücken zu schließen. Auch Anforderungen des Datenschutzes sollten regelmäßig mit den Funktionen der Website abgeglichen werden, um keine personenbezogenen Daten zu gefährden. 

Wie häufig sollte man einen Website Relaunch durchführen?

Wie häufig Sie einen Website Relaunch durchführen sollten, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wir empfehlen jedoch, einen Relaunch in regelmäßigen Abständen einzuplanen. Die Zeiträume sind erfahrungsgemäß größer, wenn Sie die Optimierung Ihrer Website als laufenden Prozess sehen, um sie kontinuierlich zu verbessen

Wann sollte man einen Website Relaunch durchführen?

Wann ein Website Relaunch für Sie Sinn macht, lässt sich nicht pauschal beantworten. Es gibt jedoch einige Anzeichen, die aus unserer Sicht für einen Relaunch sprechen:

  • Ihre Website entspricht nicht mehr den technischen Anforderungen, um die Sicherheit der Website und der erhobenen Daten zu gewährleisten.
  • Das Verhalten Ihrer Zielgruppe hat sich inzwischen stark verändert. Zum Beispiel wird Ihre Website hauptsächlich mobil statt wie bisher am Desktop genutzt.
  • Das Webdesign passt nicht mehr zum Unternehmensauftritt und ist erkennbar veraltet.
  • User:innen fällt es schwer, sich auf Ihrer Website zurechtzufinden. Das macht sich durch eine hohe Absprungrate bzw. wenige Seitenaufrufe pro Sitzung bemerkbar.
  • Die Website liefert nicht die gewünschte Anzahl und Qualität an Leads bzw. Anfragen.

Es gibt neue Technologien, die die Anforderungen Ihrer Website besser erfüllen und somit die Leistung und Funktionalität verbessern können. 

Icon Heart
Wolfgang Wagner
Geschäftsführer

Sie planen ein digitales Projekt oder haben Fragen zu unserer Agentur und Arbeitsweise? Ich freue mich, Sie kennenzulernen.

+49 751 999 23 851
E-Mail schreiben
Auf LinkedIn vernetzen

Beratungsgespräch buchen

Weitere Artikel zum Thema 'Website Relaunch'

Website Relaunch
Erfolgreiche Inbound-Marketing-Websites

Wie kann Ihre Website potenzielle Kunden effektiv anziehen und binden? Erfahren Sie, wie Inbound Marketing den Schlüssel zum Generieren von qualitativen Anfragen darstellt.

Website Relaunch
Was kostet ein Website Relaunch?

Um Ihre potenziellen Kunden und künftigen Mitarbeiter:innen nachhaltig zu überzeugen, braucht es weit mehr als nur einen guten ersten Eindruck.

Website Relaunch
Was bedeutet Website Relaunch?

Sie interessieren sich für das Thema Website Relaunch? Wir erklären welche Website Relaunch Arten es gibt und welche Fehler Sie unbedingt vermeiden sollten.